OSZ

Leinen los für „Reisend Lernen“ - Ein innovatives Bildungsprojekt der Initiative Navigaia Journeys

Vom 9. bis zum 11. April 2018 hieß es zum 1. Mal: Leinen los für Reisend Lernen. Gemeinsam mit 19 Schüler*innen des 1. Ausbildungsjahres der Elinor-Ostrom-Schule in Berlin und den zwei Reisebegleiterinnen Frederike und Veronika ging es auf eine imaginierte innere Reise. In den folgenden drei Tagen wurden andere Kulturen entdeckt, neue Perspektiven erfahren und die eigene Komfortzone verlassen. Außerdem hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Persönlichkeit und ihre eigenen Ziele besser kennenzulernen. Auf die Frage, was die Teilnehmer für sich persönlich gelernt haben bekamen wir unter anderem folgende Antworten: „Ich kann viel mehr, als ich denke.“ „Dass egal was die Gesellschaft einem vorschreibt, das wichtigste ist, auf sich selber zu hören und seine Träume zu verfolgen.“ „Ich möchte mit mehr Vertrauen in mich selber und auch in andere durchs Leben gehen.“ Erreicht wurde all dies durch verschiedene erfahrungsbasierte Übungen und Erlebnisse. Dabei wurde auch immer wieder der Körper in das Erleben mit einbezogen - ob durch einen Ausflug nach Indien bei dem Yoga gemacht wurde oder einem Kurztrip nach Brasilien wo die Schülerinnen und Schüler zu exotischen Klängen Grundschritte eines traditionellen Tanzes lernten. Was es bedeutet, auf eine andere Kultur zu treffen, deren ungeschriebene Gesetzte und Kommunikationsstile man nicht kennt, wurden den Schülerinnen und Schülern hautnah durch Kultursimulationen erfahrbar gemacht. Auch ging es immer wieder um Erfahrungen und Begegnungen anderer Menschen auf Reisen und die Dinge die man dort lernen kann und wie diese in den Alltag integriert werden können. Auch wurde immer wieder Raum gegeben, die eigenen Gefühle wahrzunehmen und zu äußern.

Dreiviertel der Teilnehmenden würden „Reisend Lernen“ weiterempfehlen. Was außerdem bemerkenswert ist, dass die meisten Schüler*innen angeben, nach den Projekttagen mehr Lust auf das Reisen bekommen haben. Die beiden ‚Reisebegleiterinnen waren sehr zufrieden mit dem ersten Durchlauf von ‚Reisend Lernen‘ und darüber, wie sehr sich die jungen Menschen auf das Neue und Unbekannte eingelassen haben.

Schüler*innen Zitate:

„Willst du weltoffener werden oder andere Kulturen mit ihrer Traditionen kennen lernen? Dann begib dich mit auf die Reise.“

„Dank euch ist meine Lust auf Reisen enorm gestiegen. Danke dafür.“

„Die Reise in der ich mich befand war voller Überraschungen, ich habe mich anfangs nicht richtig drauf eingestellt aber nach den drei Tagen habe ich mich frei wie ein Vogel gefühlt.“

„Dass man was riskieren sollte. Man an seine Träume glauben soll und niemals aufgeben soll.“

Mehr Informationen über das Projekt auf: www.navigaia-journeys.org unter „Navigaia Education“

Aktuelle Termine

Logo 20 Jahre OSZEOS

Donnerstag, 4. Oktober 2018:
Sponsorenlauf

Freitag, 5. Oktober 2018:
Festakt


Elinor-Ostrom-Schule auf

Nominierung 2014


Neu ab 2018/19:
Europaklasse

QR-Codes (vCard)

Kontaktdaten unserer Schulstandorte:
Mandelstraße Pappelallee
Facebook Google Plus YouTube   Spanische Flagge Englische Flagge Polnische Flagge