OSZ

Suchtpräventionstag am 16.11.2017

Über 140 SchülerInnen des ersten Ausbildungsjahres nahmen an dem erstmalig in der Pappelallee stattgefundenen Suchtpräventionstag teil. Dabei konnten die SchülerInnen sich 2 von 6 Veranstaltungen aussuchen, die sie dann besuchten. Das Angebot war vielfältig und sollte Jugendliche dabei unterstützen, Risikokompetenzen zu erwerben und verantwortungsbewusst zu handeln:

  • In zwei Räumen berichteten Ex-Suchtbetroffene aus ihrer Drogenzeit und wie sie wieder clean geworden sind.
  • Der interaktive Cannabisparcours informierte über die Wirkungen und Suchtpotenziale des illegalen Suchtmittels Cannabis und sollte bei den SchülerInnen eine kritische Haltung dazu fördern.
  • Bei einer angeregten Pro und Contra- Diskussion zur Legalisierung von Cannabis zwischen dem Hanfverband und dem Koordinator für Schulische Prävention wurden viele Fragen an die beiden Vertreter gestellt.
  • Der Workshop „Digital – voll normal?!“ thematisierte den Medienkonsum und das eigene Nutzerverhalten.
  • Die Berliner Polizei klärte über die Konsequenzen bei auffälligen Drogenkonsum auf.

Aufmerksam und aktiv mit vielfältigen Fragen und Beiträgen beteiligten sich die SchülerInnen an den Veranstaltungen und in den Pausengesprächen wurde lebhaft weiter über das Gehörte gesprochen.

Der erfolgreiche Suchtpräventionstag wird eine Fortsetzung finden, z. B. im OG. (Zwi)

Aktuelle Termine

Tag der offenen Tür


Elinor-Ostrom-Schule auf

Nominierung 2014

Neuigkeiten Projekt "OSZ for Africa":

Aktuelle Daten unserer Solaranlage:

 


Hinweis: Der Wiederholerkurs WiSo ist eingestellt.


TERP10 2018:
15.01.2018 - 26.01.2018
Prüfung: 29.01.2018

QR-Codes (vCard)

Kontaktdaten unserer Schulstandorte:
Mandelstraße Pappelallee
Facebook Google Plus YouTube   Spanische Flagge Englische Flagge Polnische Flagge